Tags wordpress Wechsle die Anzeige der Kommentare | Tastatur-Bedienung

  • mc um 12:25 am 4. March 2014 Permalink | antworten
    Begriffe: facebook, , , , wordpress   

    Facebook “Teilen” Cache leeren 

    Das kennt jeder Webentwickler und Webseitenbetreiber: man entwickelt und schraubt an seiner Website und klickt dann irgendwann mal auf “bei Facebook teilen” um auch diese Funktion zu testen. Und was macht Facebook? Es wird ein alter Stand der Seite angezeigt! Schlimmstenfalls noch irgendwas mit “Wartungsmodus” und “Schau in ein paar Tagen wieder vorbei!”. Das gleiche kann auch passieren, wenn man die Meta-Tags geändert oder ein Beitragsbild aktualisiert hat. Der Grund für dieses garstige Verhalten: Facebook speichert alle geteilten Seiten in einem Cache und holt sie bei erneutem Teilen von dort. Dieser Cache wird nach unbestätigten Informationen alle 24 Stunden erneuert. Man könnte also nun einfach 24 Stunden warten, oder aber den Facebook URL Linter aufrufen. Zum Einen erfährt man dort einige recht interessante Dinge über die eigene [oder eine fremde ;)] Seite, zum Anderen sorgt der Aufruf des Linters (was Linter auch immer bedeuten mag) dazu, dass Facebook den Cache augenblicklich aktualisiert.

    Und wenn man nun bei den köstlichen Frikadellen von ichzeigdirwiemanskocht.de auf “Teilen” klickt, dann werden auch die Frikadellen angezeigt – und nicht das Wartungsmännlein ;)

    [Der ursprüngliche Tipp stammt von Oliver Hauser/ ToolsNerd]

     
  • mc um 16:54 am 1. January 2014 Permalink | antworten
    Begriffe: , strato, , wordpress   

    WordPress/ Jetpack/ “Service Temporarily Unavailable” 

    Beim Testen meines aktuellen Websiteprojekts http://www.art-of-mike.de stieß ich auf das Problem, dass die Login-Funktion (Facebook und Twitter) der Jetpack-Kommentarfunktion nicht funktionierte. Leider erschien die Fehlermeldung in schwarzer Schrift auf schwarzem Grund (*argh*), was die Fehlersuche etwas erschwerte. Aber irgendwann kam ich dahinter: 503 “Service Temporarily Unavailable”! Wie blöd?! Google förderte ein Posting von Servaholics zu Tage, wo das Problem beschrieben und auf die Strato-Sicherheitsfunktion “ServerSide Security” zurückgeführt wurde. Und in der Tat – nachdem ich in der Strato Paketverwaltung -> Sicherheit die “ServerSide Security” Filter abgeschaltet hatte, konnte man wieder mit Facebook- und Twitter-Login kommentieren. Schön, Mike freut sich – und für XALPS.DE und M8IN.DE konnte ich es auch gebrauchen ;-)

     
  • mc um 09:20 am 26. July 2012 Permalink | antworten
    Begriffe: , wordpress   

    WP: Redirect nach Login 

    Will man einen User von einer WordPress Seite oder einem Artikel zum Login leiten und nach erfolgtem Login dann auf eine andere Seite als das Dashboard, so kann man dem Link zum Login direkt ein “redirect” mitgeben:

    http://www.example.com/wp-login.php?redirect_to=http%3A%2F%2Fwww.example.com%2target_page&reauth=1

    Im obigen Beispiel wird der Benutzer nach erfolgreichem Login direkt nach http://www.example.com/target_page weitergeleitet.
    Tolle Sache, das!

     
c
Compose new post
j
Next post/Next comment
k
Previous post/Previous comment
r
antworten
e
bearbeiten
o
Show/Hide comments
t
Go to top
l
Go to login
h
Show/Hide help
shift + esc
Abbrechen