Tags android Wechsle die Anzeige der Kommentare | Tastatur-Bedienung

  • mc um 10:00 am 12. August 2011 Permalink | antworten
    Begriffe: android, , , ,   

    Citrix / Stotax ASP unter Linux 

    Im Rahmen der gestrigen Ubuntu Linux Bastelstunde habe ich mal versucht, auf meinem Ubuntu Laptop den Citrix Receiver so einzurichten, dass der Zugriff auf die ASP Lösung aus dem Hause Stollfuß funktioniert. Und es war mal wieder erschreckend einfach ;-)

    Als ersten muss man sich den Citrix Receiver für Linux herunterladen und diesen installieren. Ich habe das .deb-Paket von http://www.citrix.de genommen. Um die grafische Oberfläche des Receivers zu nutzen, muss man zusätzlich noch OpenMotif aus dem Ubuntu Repository über z.B. Synaptic installieren. Das kann man sich aber im Falle von Stotax ASP sparen.

    Damit die SSL Zertifikate der Stotax Server vom Receiver akzeptiert werden, muss man diese zuerst kopieren/verlinken. Dazu in einer Konsole den folgenden Befehl ausführen: sudo cp /usr/share/ca-certificates/mozilla/* /usr/lib/ICAClient/keystore/cacerts/ Tut man das nicht, erhält man den “SSL Fehler 61″.

    Anschließend kann Stotax ASP über die bekannten Adressen im z.B. Firefox aufgerufen werden.

    Einzige Einschränkung: der Citrix Receiver kann nicht zum Verbindungsaufbau genutzt werden, da dieser in der aktuellen (Linux-) Version das von Stotax genutzte „Web Access Gateway“ noch nicht unterstützt.

    PS: Android und iPhone/iPad/Mac funktionieren auch…
    PPS: Erfolgreich getestet mit Ubuntu 11.04, Ubuntu 11.10 (Beta) und Linux Mint 11

     
  • mc um 08:22 am 21. June 2011 Permalink | antworten
    Begriffe: android, , ,   

    Aktuelle Erkenntnisse eines ITler… 

    • Windows 7 lässt sich nicht mit einem offenen WLAN verbinden, wenn SP1 nicht installiert ist!
    • Wenn man mal schnell ein wenig Text von einem auf den anderen Rechner transportieren will, so ist http://www.cl1p.net eine geniale Lösung.
    • Online-Banking mit der Volksbank Euskirchen ist auch mit Opera Mobile 11 möglich, wenn man den User Agent spooft. Dazu als Adresse “opera:config” eingeben, “User Prefs -> Custom User-Agent” auf “Opera/9.80 (Linux;de) Presto/2.7.81 Version/11.00″ ändern und speichern. Anschließend Opera beenden (nicht nur schließen) und neu starten… Danke an Purzelkater
     
  • mc um 13:45 am 9. June 2011 Permalink | antworten
    Begriffe: android, ,   

    Toshiba AC100-10V Custom ROM 

    Beim Android Smartbook Toshiba AC100-10V gibt es mit dem original Android 2.1 und 2.2 einige Probleme. So gibt es z.B. keinen Market, keine Google Apps und einen lästigen Wakeup-Bug, der das Gerät immer wieder aus dem Sleep Modus erwachen lässt und die Batterie leersaugt. Ein paar “findige Russen” haben daher eine angepasste Version von Android 2.2 (Froyo) für das AC100 als Custom ROM rausgebracht. Dieses und ein HowTo findet man bei Android-Hilfe.de (Flashanleitung/Hilfethread). Ich hab’s seit einigen Wochen ohne Probleme laufen…

     
  • mc um 19:25 am 28. July 2010 Permalink | antworten
    Begriffe: android,   

    Sony Ericsson X10 und o2 MMS 

    Guten Tag,

    vielen Dank für Ihre Anfrage.

    Anbei übersenden wir Ihnen die gewünschten Einstellungsdaten für Ihr Sony
    Ericsson XPERIA X10.
    (mehr…)

     
  • mc um 10:02 am 29. June 2010 Permalink | antworten
    Begriffe: android, ,   

    Stotax / Citrix / Android 

    Mein neues Sony Ericsson X10 Xperia Mini macht richtig Spass! Nachdem ich gestern relativ problemlos die Exchange Synchronisation mit unserem Firmennetzwerk eingerichtet habe folgte heute das nächste “Business-Highlight”: Stotax läuft als ASP-Anwendung mit dem Citrix Receiver und Android! Bisher gab’s den Receiver nur für’s iPhone, aber inzwischen klappts auch ohne Probleme mit Android…
    Eine Anleitung für das iPhone gibt’s hier – diese funktioniert (mit ein bißchen Mitdenken) so auch für Android!

     
  • mc um 12:23 am 28. June 2010 Permalink | antworten
    Begriffe: android,   

    M8IN.DE als QR Code- cool! 

    QR Code
    Quelle: GOQR.ME

     
  • mc um 12:11 am 28. June 2010 Permalink | antworten
    Begriffe: android, ,   

    HTTPS:443 [UnknownHostException] 

    Da habe ich nun endlich mein Android-Handy und bin auch bei unseren Administratoren mit meiner Frage nach ActiveSync auf offene Ohren gestoßen – und dann das: Host not resolved Sync Erros: (-1001 ) Host is unresolved: HTTPS:443 [UnknownHostException]! Es geht nicht… Nach einiger Recherche habe ich das Problem dann lösen können. In den Dataviz Roadsync Einstellungen darf man kein https:// vor die Serveradresse schreiben! Sondern nur owa.deinefirma.de/owa
    Quelle: Dataviz

     
c
Schreibe einen neuen Beitrag
j
Nächster Beitrag/Kommentar
k
vorheriger Beitrag/Kommentar
r
antworten
e
bearbeiten
o
Zeige/Verstecke Kommentare
t
an den Anfang
l
Zur Anmeldung
h
Zeige/Verstecke die Hilfe
shift + esc
Abbruch